Blutgerinnsel im Herzen
5 (100%) 4 votes

Was ist ein Blutgerinnsel?

Blutgerinnsel sind wichtig, um unseren Körper gesund zu halten. Wenn Sie einen Schnitt, Nasenbluten oder sogar gebrochene Knochen bekommen, helfen Blutgerinnsel, die Blutung zu stoppen und die Verletzung zu heilen. Wenn jedoch Blutgerinnsel in den Blutkreislauf gelangen, können schwerwiegende Komplikationen auftreten. Blutgerinnsel können durch den Blutkreislauf wandern und den Kreislauf zu wichtigen Organen im Körper wie Herz, Gehirn und Lunge blockieren.

Blutgerinnsel im Herzen verhindern den Blutfluss, was zum Tod des Herzmuskels führen kann
Blutgerinnsel im Herzen verhindern den Blutfluss, was zum Tod des Herzmuskels führen kann

Blutgerinnsel können die Durchblutung beeinträchtigen, indem sie entweder die Arterien oder die Venen blockieren. Arterientransportieren sauerstoffreiches Blut zu verschiedenen Körperteilen, während Venen das Blut zurück zum Herzen transportieren. Im Herzen kommt es jedoch zu Blutgerinnseln in den Herzkranzgefäßen, die die Herzmuskelzellen direkt versorgen. Wenn diese Arterien von einem Blutgerinnsel betroffen sind, erhält der Herzmuskel im Herzen kein Blut mehr und stirbt möglicherweise. Dies kann schließlich zu einem Herzinfarkt führen.

Ein Blutgerinnsel kann während der Hauptverkehrszeit mit einem Stau verglichen werden. Während der normalen Stunden fließt der Verkehr mit gleichmäßiger Geschwindigkeit. Im Falle eines Unfalls kann der Verkehr jedoch erheblich langsamer werden oder sogar zum Stillstand kommen. Dies ähnelt dem, was mit dem Blutfluss passieren kann, wenn ein Blutgerinnsel im Herzen auftritt.

Blutgerinnsel im Herzen: Anzeichen, Symptome

Blutgerinnsel im Herzen verursachen ähnliche Symptome wie ein Herzinfarkt. Einige dieser Symptome können sein:

Warum also all die Ähnlichkeiten zwischen Blutgerinnseln im Herzen und Herzinfarktsymptomen? Ein Herzinfarkt wird verursacht, wenn ein Blutgerinnsel den Blutfluss im Herzen blockiert und der Herzmuskel stirbt. Eine Person, die ein Blutgerinnsel im Herzen hat, kann einen Herzinfarkt erleiden, wenn das Blutgerinnsel eine beträchtliche Größe hat. Wie bei einigen Herzinfarkten kann eine Person mit Blutgerinnseln im Herzen jedoch beschwerdefrei bleiben, bis eine Notfallversorgung erforderlich ist.

Wie bereits erwähnt, kann ein Blutgerinnsel im Herzen zu einem Herzinfarkt führen. Daher sollte eine Person, die die gleichen Anzeichen wie ein Herzinfarkt hat, wie übermäßiges Schwitzen, Atembeschwerden und Schmerzen im linken Arm, sofort ärztliche Hilfe erhalten. Diese Anzeichen sollten nicht leichtfertig behandelt werden, da sie zu weiteren Komplikationen führen können.

Behandlung von Blutgerinnseln im Herzen

Blutgerinnsel im Herzen können medikamentös behandelt werden. Wenn eine Person einen Herzinfarkt erleidet, der durch Blutgerinnsel im Herzen verursacht wird, werden möglicherweise zunächst Medikamente verschrieben, um das Blutgerinnsel aufzulösen. Eine Dosierung von Thrombozytenaggregationshemmern wie Aspirin kann die Wahrscheinlichkeit eines durch Blutgerinnsel verursachten Herzinfarkts verringern. Ein Arzt könnte blutverdünnende Medikamente oder Antikoagulanzien verwenden, um das Wachstum des Blutgerinnsels zu verhindern.

Je nach Größe und spezifischer Position des Blutgerinnsels im Herzen kann eine weitere Behandlung und Therapie erforderlich sein. Thrombozytenaggregationshemmer, blutverdünnende Medikamente und Antikoagulanzien können verschrieben werden, um weitere Komplikationen zu vermeiden. Es gibt jedoch Fälle, in denen Medikamente allein nicht ausreichen, um das Gerinnsel zu entfernen. Ein chirurgischer Eingriff umfasst das Einführen eines Katheters in eine Arterie, üblicherweise in das Bein, bis es das Blutgerinnsel erreicht. Der Chirurg kann dann das Blutgerinnsel auflösen und entfernen.

Ursachen von Blutgerinnseln im Herzen

Es gibt eine Handvoll möglicher Ursachen dafür, dass sich Blutgerinnsel bilden oder in das Herz fließen. Wir werden diese und ihre Entstehung diskutieren, um ein besseres Verständnis der Blutgerinnsel im Herzen zu erlangen.

Blutgerinnsel

Vielleicht warst du dein ganzes Leben lang anfällig für kleine Unfälle. Sie bekommen regelmäßig Kratzer und Schnitte an Händen, Armen, Ellbogen und Knien. Sie bluten natürlich und hören dann plötzlich auf zu bluten. Die Blutung hörte auf, weil sich ein Blutgerinnsel oder ein Klumpen von Blutzellen und Proteinen bildete. Das war eine gute Sache, denn das Blutgerinnsel hat Sie davon abgehalten zu bluten, bis Sie alles Blut aus Ihrem Körper verloren haben. Während dies ein gutes Beispiel für die Bildung von Blutgerinnseln ist, gibt es einige weniger gute und sogar lebensbedrohliche Beispiele für die Bildung von Blutgerinnseln.

Es gibt zwei verschiedene Arten von Blutgerinnseln, die im Körper auftreten können. Das erste ist, wenn sich ein Blutgerinnsel bildet und dort bleibt, wo es sich gebildet hat, was als Thrombus bekannt ist . Ein Thrombus kann sich irgendwann von seiner Entstehungsstelle lösen und in den Blutkreislauf gelangen, wodurch er zu einer Embolie wird . Ein Thrombus kann sich im Herzen bilden oder ein Embolus kann zum Herzen fließen und dort stecken bleiben.

Thrombus und Embolus sind die beiden Arten von Blutgerinnseln
Diagramm der Blutgerinnselbildung

Blutgerinnsel im Herzen

Es gibt einige Ursachen für Blutgerinnsel im Herzen. Die erste Ursache hat mit dem Herzen selbst zu tun. Das Herz muss sich stark genug zusammenziehen, damit das Blut im ganzen Körper zirkulieren und zum Herzen zurückkehren kann. Wenn das Herz nicht richtig pumpt, kann das dazu führen, dass das Blut langsamer fließt als angenommen, wodurch sich ein Thrombus bilden kann. Der sich bildende Thrombus befindet sich möglicherweise in einem der Blutgefäße des Herzens.

Die Durchblutung kann auch durch Arteriosklerose beeinträchtigt werden. Dies ist die Verengung der Blutgefäße aufgrund von Plaquebildung und der Entzündung, die aufgrund dieser Bildung auftritt. Dadurch wird das Blut gestaut, wodurch sich erneut Blutgerinnsel bilden können. Ein auf diese Weise gebildetes Blutgerinnsel könnte sich im Herzen oder an einer anderen Stelle im Körper bilden und dann zum Herzen fließen.

Atherosklerose kann zur Bildung von Blutgerinnseln in Herz und Körper führen
Diagramm, das Atherosklerose zeigt

Das Vorhandensein eines anderen Zustands im Körper, einer tiefen Venenthrombose , einem Zustand, bei dem sich Blutgerinnsel in den Venen im inneren Teil der Arme oder Beine bilden, ist eine weitere Ursache für Blutgerinnsel im Herzen. Die Blutgerinnsel können sich von den Armen oder Beinen lösen und zum Herzen fließen. Sie werden dies oft als DVT abgekürzt sehen.

Wir haben über unsere Blutgerinnung gesprochen, als wir uns geschnitten haben. Derselbe Mechanismus funktioniert auch im Körper. Blutgerinnsel im Herzen können durch eine Verletzung eines Blutgefäßes im Herzen entstehen. Die Verletzung kann durch einen Defekt in der Wand des Blutgefäßes aufgrund von zu hohem Blutdruck oder zu viel Zucker im Blut verursacht werden. Die Proteine ​​im Blut beginnen sich miteinander zu verbinden und bleiben dann an den Blutzellen haften, bis sich ein Blutgerinnsel über dem beschädigten Teil des Blutgefäßes im Herzen bildet.

Das Letzte, was zu Blutgerinnseln im Herzen führen kann, ist das Vorhandensein von zu vielen Proteinen, die dazu führen, dass Blut im Blut gerinnt. Eine übermäßige Menge an Gerinnungsproteinen kann Blutgerinnsel verursachen, auch im Herzen, und zwar ohne ersichtlichen Grund.

 

#

Juli 14, 2019

Schreibe einen Kommentar